Der APMON – Eine wertvolle Komponente des Prozessmonitorings.



Das Tool APMON dient der Statuskontrolle und der Nachverfolgung aller wichtigen Prozesse der Systemintegration: Der Monitor bietet kundenindividuell konfigurierbare Ansichten, die je nach Kontext der Fachprozesse aufgebaut werden können. Damit können in den jeweiligen Ansichten die Fachobjekte in den Vordergrund gestellt werden, die im Fokus des Monitorings stehen. Der Einsatz von APMON ist somit unabhängig von Marktrolle und eingesetzten Fachmodulen möglich.

 

Für die folgenden Aufgaben bietet der Monitor deutlichen Mehrwert:

  • Statuskontrolle: Analyse des Nachrichtenaufkommens und Suche nach Status (Gab es in den letzten Tagen Fehler?).
  • Fehlersuche: Suche nach bestimmten Prozessen und Fehleranalyse anhand der Prozessschritte bzw. Artefakte am Prozessschritt.
  • Nachrichtensuche: Suche nach Nachrichten von externen Systemen, z.B. Registrierungen oder Buchungen eines bestimmten Transportkunden über PRISMA.
News_APMON_Ansicht1


Durch die Integration des Monitorings kann der Wechsel in oder aus den zugehörigen Fachdialogen unkompliziert realisiert werden.

News_APMON_Ansicht2