TMZ Thüringer Mess- und Zählerwesen Service GmbH mit GAS-X GDM für die Zukunft gerüstet



Nach einer Projektlaufzeit von nur 6 Monaten und einem zweimonatigem Parallelbetrieb konnte GAS-X GDM – die Standard-Lösung von Sopra Steria Consulting für Zählerfernauslesung und Messwertverarbeitung – im Januar 2019 bei der TMZ Thüringer Mess- und Zählerwesen Service GmbH erfolgreich produktiv genommen werden. Die Basis für diesen Projekterfolg bildete die ausgereifte Softwarelösung, die professionelle Abwicklung und die vertrauensvolle Zusammenarbeit im gemeinsamen Projektteam. Die hohe fachliche Expertise des zuständigen Fachbereichs der TMZ und die langjährige Erfahrung von Sopra Steria Consulting haben sich hier ideal ergänzt.

GAS-X GDM wurde im Rahmen des Projektes in eine komplexe Prozesslandschaft der TMZ mit hohen Verfügbarkeitsanforderungen integriert:

  • Stündlicher Abruf mehrerer hundert Messlokationen
  • Anbindung an Leitsystem, Gasbeschaffenheitsrekonstruktion und Marktkommunikation
  • Betrieb als Applikationscluster mit mehreren Serverknoten

 
Durch die hochgradige Automatisierung und umfangreiche Prozessüberwachung konnten erhebliche Effizienzpotentiale gehoben und gleichzeitig die Datenqualität erhöht werden. Die TMZ Thüringer Mess- und Zählerwesen Service GmbH - als ein Unternehmen des TEAG Thüringer Energie Konzerns - ist damit bestens gerüstet für alle zukünftigen Anforderungen.

Alle News