I&C Power-Projekt und Cloud-Transformation bei Gazel abgeschlossen



Systemische Leistungsgrenzen, aufwändiges Fehlermanagement, mangelnde Vertragskohärenz und ein hoher, oft auch manueller Zeitaufwand für wiederkehrende Prozesse sind nur einige Probleme, die mit Abschluss des I&C Power-Projektes bei Gazel und damit der erfolgreichen Implementierung von ENER-GX behoben werden konnten.

Mit der Einführung von ENER-GX verfügt der französische Energiehändler jetzt über eine Lösung, die den Rechnungsstellungsprozess vereinfacht, aber gleichzeitig genügend Flexibilität bietet, um den spezifischen Optionen von Verträgen im französischen Markt Rechnung zu tragen.

Parallel wurden die ENER-GX Applikationen von Gazel erfolgreich in die Cloud transformiert. Damit optimiert Sopra Steria die IT-Umgebung des französischen Energiehändlers und dieser profitiert künftig von Synergieeffekten, wie deutlich mehr Flexibilität, hohe Skalierbarkeit und Stabilität, sowie einem einfachen, schnellen Zugriff auf Prozesse und Daten.

Die GX@Cloud von Sopra Steria wird auf der Public-Cloud-Plattform der Amazon Web Services (AWS) betrieben. Damit bietet Sopra Steria die Komplettleistungen für Cloud-Betrieb, Wartung, Support für Gazel aus einer Hand.

Sie interessieren sich für Details? Lesen Sie mehr zur Abbildung komplexer Industrie- und Gewerbestromverträge mit ENER-GX Sales bei oder die Cloud-Transformation bei Gazel.

Alle News