Sopra Steria hilft Helfen: Eine Indienreise, die Eindruck hinterlassen hat.

No
23. Oktober 2019

Seit vielen Jahren fördert Sopra Steria im Rahmen des Corporate Social Responsibilty Programms Projekte mit Ausrichtung auf Digitalisierung, Bildung und Beschäftigung. Teil dieses Programms ist die Unterstützung von Schulen und Studenten in Indien. In den vergangenen Jahren haben die Sopra Steria Gruppe und die Mitarbeiter mit ihren Spenden geholfen, Schulen mit technischem Equipment auszustatten und im Rahmen eines Stipendiums Studienfinanzierungen zu übernehmen. Spendengelder des Projekts kommen zu 100% ihrem Verwendungszweck zu Gute.

Unsere GAS-X Kollegen Uwe Anders und Michael Krausemann hatten jetzt die Gelegenheit während einer Reise nach Indien sich die Arbeit und bereits auch Früchte dieses CSR-Programms anzusehen: Sie haben Schulprojekte besucht, die Sopra Steria mit technischer Ausstattung und mit internationalen Volunteers unterstützt, sie haben junge Menschen getroffen, die durch Sopra Steria mit einem Stipendium für ihr Studium gefördert werden und sie haben sich soziale Projekte (Wasseraufbereitungsanlage, Solaranlagen, Bibliothek, Computerlabor) angesehen, die mit Hilfe von Spendengeldern bereits umgesetzt werden konnten.

Schule in Indien

Schulbesuch in Indien



Zu guter Letzt hatten sie auch die Möglichkeit das indische Projektteam von GAS-X zu treffen, sich mit den Kollegen persönlich auszutauschen und deren Büroräume in Noida anzusehen.

GAS-X-Team_Indien

Besonders beeindruckt waren Uwe und Michael von der Herzlichkeit und Fröhlichkeit der Menschen, vor allem der Kinder. Auch die Stipendiaten, die vor Ort von indischen Sopra Steria Volunteers vor allem in ihren Softskills gecoacht werden, um sie bestmöglich auf ihr Studium und ihre Karriere vorzubereiten, zeigten sich neugierig, wissbegierig und sehr interessiert.

Kontakt

Haben Sie noch Fragen? Sprechen Sie uns an ...