Integration der GAS-X ZFA bei Open Grid Europe beschleunigt den Gesamtprozess

No
14. November 2018

 

Packstation
PackstationGAS-X / ENER-GX – Die Software für den Energiemarkt zeigt sich vom 06.02. bis 08.02.2018 auf der E-world energy & water 2018 in Essen. Als Europas führende Energiefachmesse ist die E-world alljährlich der Treffpunkt der Energiewirtschaft und zeigt die aktuellen Branchentrends und MarktentwicklungeStudierende, Absolventen und Young Professionals haben am 29.Mai ab 17:30 Uhr in der Leipziger Geschäftsstelle am Neumarkt 10 die Chance Sopra Steria Consulting, deren Themen und Jobs kennen zu lerneZum Monatsbeginn wurde der letzte große Baustein im Projekt MANGAT bei der GASUNIE produktiv gesetzt. Damit geht ein großes zeitintensives GAS-X Projekt erfolgreich zu Ende. Mit dem Projekt MANGAT bei der Gasunie Deutschland Transport Services GmbH wurden alle Prozesse neu aufgesetzt, die nach dem physischen Gastransport stattfinden.

Ein interessantes Projekt findet einen erfolgreichen Abschluss: Im September wurden die letzten Messstationen der Open Grid Europe GmbH für den Messdatenabruf mit der GAS-X ZFA aktiviert.

Die Open Grid Europe GmbH akquiriert mit GAS-X jede Stunde Messdaten für ca. 2.500 Messstrecken. Über den vorgegebenen Benchmark hinaus erfolgt innerhalb von wenigen Minuten der Messdatenabruf in Kombination mit der technischen Mengenermittlung nebst automatisierter Ersatzwertverfahren und Auffälligkeitsanalysen. Die berechneten Daten fließen nahtlos in die Best-View Betrachtung ein.

Grundlage dieses stündlichen Messdatenverarbeitung ist die sehr gute Skalierbarkeit der GAS-X ZFA Lösung. Hierfür laufen bei der Open Grid Europe ca. 350 Datenabrufe parallel.

Im Ergebnis dieses Projektes wurde der Funktionsumfang der GAS-X ZFA nochmals stark erweitert. Beispielsweise können jetzt auch administrative Aufgaben in den Stationen remote gesteuert werden.

Ein wesentlicher Erfolgsfaktor war die enge partnerschaftliche Zusammenarbeit mit der Open Grid Europe und RMG Messtechnik.

Kontakt

Haben Sie noch Fragen? Sprechen Sie uns an ...