Harmonisierung der E.ON DSO mittels GAS-X GDM

No
13. Juni 2016

Mit der Einführung des neuen Systems zur Technischen Mengenermittlung GAS‑X GDM 2.0 komplettiert E.ON die Harmonisierung der EDM-Landschaft seiner Verteilnetzbetreiber.

Nach Avacon, Hansewerk und Bayernwerk konnte jetzt mit E.DIS der vierte Netzbetreiber hierfür gewonnen werden.

Nach aktueller Planung werden ab Ende 2016 alle vier Netzbetreiber der E.ON ihre Prozesse der Energiemengenermittlung einheitlich mit einem zentralen Mandanten-gestützten System abwickeln.

Über eine automatische Prozessintegration werden die ermittelten Energiedaten für die kommerziellen Prozesse täglich dem SAP IS-U System bereitgestellt.

Mit der Vereinheitlichung der Software und damit einhergehender Harmonisierung der Gas-Abrechnungsprozesse ergeben sich für E.ON vielfältige fachliche und wirtschaftliche Vorteile in Betrieb, Service und Wartung.

Kontakt

Haben Sie noch Fragen? Sprechen Sie uns an ...