Erfolgreicher Go-live des Projekts X-Change bei GASCADE

No
11. Juni 2018

 

Packstation
PackstationGAS-X / ENER-GX – Die Software für den Energiemarkt zeigt sich vom 06.02. bis 08.02.2018 auf der E-world energy & water 2018 in Essen. Als Europas führende Energiefachmesse ist die E-world alljährlich der Treffpunkt der Energiewirtschaft und zeigt die aktuellen Branchentrends und MarktentwicklungeStudierende, Absolventen und Young Professionals haben am 29.Mai ab 17:30 Uhr in der Leipziger Geschäftsstelle am Neumarkt 10 die Chance Sopra Steria Consulting, deren Themen und Jobs kennen zu lernen.

Kapazitätsvermarktung & Abwicklung in einer integrierten Softwarelösung

Nachdem in der ersten Stufe die Transportabwicklung mit GAS-X Grid für das Nominierungsmanagement sowie die Fahrplanerstellung in den Routinebetrieb überführt wurden, ging nun auch die integrierte Komponente zur Kapazitätsvermarktung und Allokation bei GASCADE Gastransport GmbH erfolgreich produktiv.           

Ab sofort vermarktet GASCADE ihre Transportkapazitäten über die Software GAS-X Grid im Zusammenspiel mit der europäischen Online-Kapazitätsplattform PRISMA. Sämtliche Kapazitätsverkäufe und Auktionen werden über das Backend-System GAS-X Grid gesteuert bzw. verarbeitet.

Damit sind bei GASCADE alle Vermarktungs-, Abwicklungs- und Abrechnungsprozesse in einer Software-Lösung mit einer gemeinsamen, redundanzfreien Stammdatenverwaltung integriert. Komplexe Schnittstellen zwischen Kapazitätsvermarktung, Nominierungsmanagement und Abrechnung konnten über diesen Ansatz eliminiert werden.

Den Transportkunden stehen Portalapplikationen für die Nominierung und die Bilanzkreiseinbringung und den nachgelagerten Netzbetreibern eine Portalapplikation zur Abgabe der Internen Bestellung zur Verfügung, die über das SaaS-Portal von Sopra Steria bereitgestellt werden.

Das neue System wurde auf einem skalierbaren, hochverfügbaren Applikations-Cluster aufgebaut. Für den Support der Applikation im Vermarktungs- und Abwicklungsprozess wurde ein 24/7 Support bei Sopra Steria aktiviert.

Als finaler Meilenstein des Projektes X-Change steht in den nächsten Wochen die Produktivsetzung der Vermarktungs- und Abwicklungsprozesse für die OPAL Gastransport GmbH & Co. KG und NEL Gastransport GmbH auf der GAS-X Plattform an.

Die Zusammenarbeit mit GASCADE im Projekt ist von großem Vertrauen, tiefem gemeinsamen fachlichen Verständnis und einem stetigen Streben nach der für den Markt optimalen Abbildung der Prozesse geprägt.

Mit der fristgerechten Einrichtung aller Prozesse der Vermarktung, Abwicklung, Allokation und Abrechnung des Virtual Interconnection Point (VIP) Tschechien zum November 2018 steht die nächste Bewährungsprobe für die Flexibilität der Lösungsplattform GAS-X und die Projektteams bei GASCADE und Sopra Steria schon in den Startlöchern.

Kontakt

Haben Sie noch Fragen? Sprechen Sie uns an ...